Quer durch Zug 2015

Goldener Saisonauftakt für den STV Beinwil

Die Beueler Turnerschar startete  am 73. Quer durch Zug in die Wettkampfsaison.

28.03.2015, die Uhr schreibt 12.15. Zahlreiche Turnerinnen und Turner von jung bis etwas älter machen sich auf den Weg in die Zuger Altstadt. Ziel: Am grössten Quer der Schweiz vorne mitzumischen. Der Saisonauftakt gelingt voll und ganz.

Jugikinder bewiesen Kampfgeist

Goldener Sonnenschein begleitete die Kids beim Aufwärmen. Dies und die wie immer angenehme Atmosphäre im „Zuger Altstädtli“ brachten die Motivation auf Vordermann. Die Beueler Jugi war bereit, alles zu geben. Sieben Teams mit je fünf LäuferInnen durften sich nun mit den besten der Schweiz messen. Trotz dieser Begebenheit wurde gekämpft, „geellbögelt“ und gerannt was das Zeug hält. Das Resultat: Gute Platzierungen auf der Rangliste. Den Schülerinnen U14 gelang sogar der Sprung in das erste Drittel von rund 40 teilnehmenden Gruppen in ihrer Kategorie – herzliche Gratulation!

Aktive gewinnen Bronzemedaille

Auch der Turnverein war mit zahlreicher Besatzung vertreten: Mit einer Frauen-, einer Männer- und gleich zwei Mixed-Mannschaften zeigten vier Teams ihr Können. Regelmässiges Training, Höchstformen und Adrenalin verhalfen zu sensationellen Leistungen. So durfte sich die eine Mixed-Mannschaft gar zum dritten Platz gratulieren lassen. Daumen hoch!

GOLD für die „Masters“

Erstmals dabei und gleich ganz oben: Die erfahrensten Männer des Turnvereins zeigten eine Glanzleistung. Mit einem Blitzstart und reibungslosen Übergaben gewann das Team bald einen beachtlichen Vorsprung und setzte diesen gekonnt durch. Wer hätte gedacht, dass sich der kleine und unbekannte STV Beinwil beim Rangverlesen des grossen Quer durch Zug einmal von ganz oben auf dem Podest präsentieren darf. Als perfekte Vorbilder für die Jugend zeigten die Masters: Nichts ist unmöglich. Hut ab!

Mit dem Quer durch Zug gelingt die Einstimmung auf die Wettkampfsaison jedes Jahr hervorragend. Sind die Leistungen ein gutes Omen für die folgenden Anlässe? Wir werden sehen – die Vorfreude ist gross.

Silvana Sachs

Rangliste

One comment on “Quer durch Zug 2015

  1. In Zug auf dem Podest zu stehen ist und war immer etwas Besonderes. Herzliche Gratulation zu dieser Leistung welche nur mit Schnelligkeit aber vor allem mit Taktik und Kampfstärke in der Altstadt erreicht wird. Mit Freude schaue ich auf den „Steigerungslauf“ der Beueler in den letzten Jahren.

Schreibe einen Kommentar zu Hansjörg Angst Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.