UBS-Kids-Cup Team 2016

Starke Premiere der Jugi Beuel am UBS-Kids-Cup Team

UBS-Kids-Cup Team: Die Jugi Beuel zeigte am 10.01.2016 in Luzern, dass auch im Winter grossartige Leistungen möglich sind.

Teamgeist gefragt

Anders als beim UBS-Kids-Cup im Sommer werden beim UBS-Kids-Cup Team die Gruppenleistungen zusammengezählt. Gefragt waren also Zusammenhalt, gegenseitige Motivation und Willensstärke. Die Jugi Beuel zeigte in allen Dingen grosses Können.

Anpassung der Trainings

Für eine optimale Vorbereitung veränderte die Jugi Beuel für mehrere Monate die Konstellation der Jugiabteilungen. So trainierten auch die grösseren Kids für einmal in geschlechtergemischten Gruppen, da das Ziel daraus bestand, in Mixed-Teams zu starten. Es wurde gesprintet, gesprungen, geworfen und auch im Ausdauerbereich trainiert, was das Zeug hält. Der Aufwand zahlte sich aus.

Morgenstund hat Gold im Mund

Als nun endlich der grosse Tag gekommen war, zierte so manches Gähnen des einen oder anderen Gesicht – Abfahrt: 6.45 Uhr und das am Sonntag! Schon bald jedoch übertönte das Adrenalin die Müdigkeit. Die Teams der grossen und mittleren Jugi gaben alles – sei es im Stabweitsprung, Ringlisprint oder Teamcross. Gute Leistungen und – viel wichtiger – ein nicht zu übertreffender Teamzusammenhalt waren das Resultat. Chapeau!

Bronze für die Kleinsten

War für die Grossen am frühen Nachmittag der Wettkampf bereits beendet, fing dieser für das jüngste Team der Jugi Beuel eben erst an. Je weiter der Tag fortschritt, desto besser wurden die Leistungen. Mit einem überragenden Schlussspurt im alles abschliessenden Teamcross erreichte die Gruppe den dritten Platz. Herzliche Gratulation!

Ein hervorragender Wettkampf und ein – in jeder Hinsicht – bereichernder Tag gingen mit der Siegerehrung zu Ende. Vielen Dank an die Eltern, welche sich die Zeit genommen haben, Fahrdienst zu leisten und ihre Kinder anzufeuern.

Silvana Sachs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.