Am Sonntag, 19.05.2019 machte sich eine stolze Anzahl von 31 Beueler Jugikinder auf den Weg zum UBS Kids Cup nach Woheln.

Beim alljährlichen 3-Kampf gingen die Jugikinder, motiviert von den vielen Fans und dem guten Wetter, an den Start. Beim 60m Sprint wurden die schnellen Beine ausgepackt. Auch im Weitsprung und im Ballwurf wurden Bestweiten erreicht. So wurden die Zuschauer mit spannenden Entscheidungen und unglaublichen Weiten belohnt.

Das Training in der Jugi zahlt sich aus. So erreichten viele Jugikinder persönliche Bestleistungen. Für 3 Beueler Athleten reichte es sogar aufs Siegertreppchen: Noel Gobet (1), Joon Barmettler (2) und Fabio Meier (3). Herzliche Gratulation zu diesem grossartigen Ergebnis.

Mit dem freiwilligen 1000m Lauf wurde der Wettkampf abgeschlossen. Mit Rekordverdächtigen 18 Athletinnen und Athleten war die Jugi Beinwil vertreten. Es wurde Ausdauer, Durchhaltevermögen und Biss unter Beweis gestellt. Fabio Meier (1), Julian Plewnia (3) und Max Mathis (3) durften unter tosendem Applaus der „Vereinsgspändli“ das Podest besteigen. Bravo!

Nun fiebern wir alle voller Vorfreude dem Höhepunkt dieser Saison entgegen: Dem Eidgenössischen Turnfest in Aarau.

Für die Jugi: Cynthia Wey