TurnLeerau 2016 – Einzelturnen

Einzelturner des STV Beinwil gewinnen 4x Edelmetall

TurnLeerau: Am Regionalturnfest in Kirchleerau/Moosleerau vertreten starke EinzelturnerInnen den STV Beinwil.

Der Tag beginnt verheissungsvoll: Sonnigen Gemüts begeben sich die Einzelturnerinnen und Einzelturner des STV Beinwil nach Kirchleerau. Ein übersichtliches und gut koordiniertes Festgelände ist anzutreffen. Vom lang anhaltenden Regen in den letzten Tagen ist kaum etwas spürbar: Bereits für das obligate Einlaufen können ohne Bedenken die kurzen Hosen montiert werden.

Beinwil vertritt fünf Generationen

Mit Dominik Brun, Daniel Trösch und Marcel Jenni eröffnen die aktiven Männer das Beueler Geschehen im Wettkampf mit dem 100m-Sprint. Dieser sowie die darauffolgenden fünf Disziplinen (Kugel, Weitsprung, Hochsprung, Speer, 1000m) werden souverän gemeistert.

Eine halbe Stunde später stehen die aktiven Frauen am Start. Mit Elisabeth Rupp, Sarah Lämmli, Karin Rüttimann, Isabelle Bütler und Silvana Sachs gibt in dieser Kategorie die grösste Anzahl Beueler Athletinnen ihr Bestes. Das Bestreiten des aus 100m, Hoch- oder Weitsprung, Kugelstossen und 800m bestehenden Vierkampfs wird mit zufriedenstellenden Resultaten belohnt.

Auch die Jungturner sind vor Ort: In den Kategorien U20 und U18 wird von Colin Wey, Christian Mathis und Lukas Rüttimann ein Fünfkampf (100m, Weit- und Hochsprung, Kugelstossen sowie 1000m) absolviert. Trotz des späten Starts zeigen die Athleten Willensstärke und Elan: Grossartige Leistungen sind das Ergebnis.

In einer für den STV Beinwil exotischen Disziplin startet Sara Kämpf. Mit sichtlichem Krafteinsatz und gekonnt eleganten Bewegungen erturnt sie sich gute Noten in der Geräte-Kombination der Turnerinnen K5.

Fünf Kategorien – vier Medaillen

Der STV Beinwil zeigt grosse Klasse: Fast jede gestartete Kategorie darf beim abschliessenden Rangverlesen einmal Edelmetall entgegennehmen. Die top Resultate von Isabelle Bütler, Colin Wey und Lukas Rüttimann haben eine Bronzemedaille zur Folge und werden freudig in Empfang genommen. Daniel Trösch setzt dem Ganzen noch eine Krone auf: Er darf sich mit Gold als Einzelturnfest-Sieger feiern lassen. Chapeau!

Ebenso die restlichen Beueler Leistungen dürfen sich sehen lassen: Knapp verpasst haben das Podest mit Rang 4 Dominik Brun und Silvana Sachs. Die Plätze 6, 7, 7, 8 und 9 werden von Christian Mathis, Sarah Lämmli, Marcel Jenni, Karin Rüttimann und Elisabeth Rupp eingenommen. Ebenso zeichnen sich die guten Noten von Sara Kämpf in der Gerätekombination mit Platz 9 aus. Die Top Ten werden also in keiner gestarteten Kategorie überschritten. Herzliche Gratulation!

Mit diesen stolzen Ergebnissen hat der STV Beinwil einmal mehr gezeigt: Regelmässiges und effizientes Training zahlt sich aus. Man darf also durchaus gespannt sein: Am nächsten Wochenende präsentiert sich der Turnverein Beinwil am Berner Kantonalturnfest in Thun in seiner gesamten Stärke. Viel Erfolg!

Für den Turnverein: Silvana Sachs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.