STV Beinwil erringt zwei Podestplätze an der LMM

19.05.2017, Leichtathletik-Mannschafts-Mehrkampf (LMM): Das teilnehmende Männer- sowie Frauenteam durften an den Vorausscheidungen der LMM in Sissach BL den jeweils zweiten Rang feiern.

Klares Ziel gesetzt

Nach den letztjährigen Qualifikationen für das Schweizer Final der LMM galt es, möglichst daran anzuknüpfen. So reisten die beiden Teams des STV Beinwil mit voller Besatzung von jeweils sechs Athletinnen/Athleten nach Sissach. Diese trotzten den kalten Temperaturen und gaben ihren bestmöglichen Einsatz. Mit Erfolg: Die vier besten Resultate nach dem Fünfkampf der Männer (100m, Hochsprung, Weitsprung, Kugel, 1000m) lieferten zusammengezählt die zweitbeste Punktzahl der entsprechenden Kategorie. Damit war jedoch noch nicht genug: Das Frauenteam durfte nach dem absolvierten Vierkampf (100m, Weitsprung, Kugel, 800m) ebenfalls die zweithöchste Stufe des Podests besteigen. Herzliche Gratulation!

Somit kann der STV Beinwil berechtigt auf eine wiederholte Qualifikation für das Schweizer Final hoffen: Die Leistungen beider Teams könnten nach Beendigung der Vorrunden durchaus für Platzierungen unter den ersten zwölf in der Gesamtwertung reichen. Drücken wir die Daumen!

Für den Turnverein: Silvana Sachs