STV Beinwil zeigt starken Auftritt am ersten Turnfestwochenende

Die Jugend sowie die Einzelturnenden des STV Beinwil/Freiamt legten am ersten Wochenende des Kantonalturnfestes in Muri hervorragende Leistungen an den Tag.

Jugend platzierte sich in den Top Ten

In aller Herrgottsfrühe starteten die rund 50 Jugikinder zu einem spannenden und ereignisvollen Tag in Muri. Die jungen Beueler Athletinnen und Athleten starteten mit dem Hindernislauf und dem Ballwurf bereits um punkt 08.00 Uhr in den ersten Wettkampfteil. Sie meisterten dies trotz der Rutschgefahr im nassen Gras sowie einer ungewohnten Anlaufbahn der Wurfanlage mit Bravour: Die Noten 8.65 und 8.97 lieferten zufriedenstellende Resultate.

Schlag auf Schlag folgte der zweite Wettkampfteil. Schnelle Beine und Stabilität auf der löcherigen Wiese waren nun in der Pendelstafette über 60m gefragt. Mit 18 Läuferinnen und Läufern wurde die sagenhafte Note 9.62 erreicht. Bravo! Kaum war der Lauf beendet, durften sich die Jugikinder bereits für den dritten und letzten Wettkampfteil vorbereiten. Sprungkraft sowie ausgeprägte Oberarmmuskeln wurden unter Beweis gestellt. Im Weitsprung folgte eine Bestleistung der anderen, was mit der guten Note 9.15 belohnt wurde. Einzig die Steinheberinnen wurden von einer Pechsträhne verfolgt – aufgrund mehrmaligem frühzeitigem Herunterfallen des Steins konnte leider nicht das ganze Potenzial ausgeschöpft werden.

Der Wettkampf der Jugi Beuel war schon am Vormittag beendet. Mit einem feinen Mittagessen, lustigen Unterhaltungsprogrammen und kleinen Nickerchen wurde die Zeit bis zum Rangverlesen am Abend überbrückt. Die Gesamtnote 27.32 reichte schlussendlich für den ausgezeichneten neunten Rang. Mit den Jugendriegen Auw (5. Rang), Villmergen (7. Rang) und Sins (10. Rang) schafften es drei weitere Freiämter Vereine in die Top Ten – die Region kann sich also stolz zu einer der sportlich dominierenden im ganzen Kanton zählen. Herzliche Gratulation!

Volleyballerinnen holen Turnfestsieg

Die Volleyballerinnen des STV Beinwil starteten am Freitag im Volleyballtournier. Mit drei Siegen und zwei Unentschieden konnten die acht Turnerinnen den Tagessieg nach Beinwil holen. Mit dem Sieg am Turnfest bestätigten die Volleyballerinnen eine gute Saison. Sie hatten dieses Jahr bereits die Zuger Wintermeisterschaft gewinnen können und in der Kreismeisterschaft Freiamt hatten sie den vierten Platz erreicht.

Noch ein Sieg und zahlreiche Auszeichnungen

Am Freitag starteten über 20 Einzelturnerinnen und Einzelturner für den STV Beinwil. Aus beeindruckenden Leistungen im Vier-, Fünf- und Sechskampf sowie im Geräteturnen resultierten Auszeichnungen für Kerstin Bütler, Cynthia Wey, Isabelle Bütler, Dominik Brun, Urs Rüttimann und Thomas Küng – Chapeau! Mit einem tollen Wettkampf im Sechskampf durfte Daniel Trösch sogar ganz oben stehen. Herzliche Gratulation zum Turnfestsieg!

Das erste Turnfestwochenende lieferte einen Einblick in den fabelhaften Trainingsstand, zeigte aber auch, dass der STV Beinwil mottogetreu „US PUURER FROID“ seiner sportlichen Leidenschaft nachgeht. Mit dem Vereinswettkampf gehen die Aktiven am nächsten Freitag in die zweite Runde. Man darf gespannt sein – ein spannender Tag ist sicherlich bereits vorprogrammiert.

STV Beinwil